Zukunftsmarketing – Teil 1

geschrieben von Martin Kreil

„Marketing ist keine Einbahnstraße und die Kunden sind keine passiven, braven Schafe, die nur reagieren. Sie wollen immer stärker einbezogen werden und eine aktive Rolle im Spiel einnehmen und drängen damit auch mehr und mehr ins Marketing“ (vgl. Christian Blümelhuber, Ausweitung der Konsumzone, 2011)

Das Zitat beschreibt die herausforderndste Entwicklungen im Marketing für die Zukunft. Unverändert bleibt zwar weiterhin die zentrale Maxime, die es zu erreichen gilt, der Kundennutzen und zwar bitte immer mehr, die Art und Weise, wie KonsumtenInnen dies erleben wollen, hat sich und wird sich in den nächsten Jahren weiter stark entwickeln.

Mitten drin sein, mitgestalten und – entscheiden, ja sogar den Erfolg gemeinsam teilen können, das sind die Bedürfnisse heranwachsender Zielgruppen von morgen. Besonders erfolgreiche Unternehmen von heute sprechen diese Sprache bereits fließend und können damit ihre Führungsrolle nachhaltig ausbauen und entwickeln.

Bsp. Die positive Entwicklung regionaler Wirtschaftskreisläufe in einem Moment zunehmend globaler Märkte.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.