Weltmacht Amazon

geschrieben von roi.team

Seit diesem Sommer kann man in den deutschen Städten Hamburg, Potsdam und Berlin frische Lebensmittel auch beim Lieferdienst Amazon Fresh bestellen. Der Online-Versandhändler Amazon erweitert sein Geschäft dadurch auf ein weiteres Standbein. Diese Entscheidung bringt natürlich eine große Konkurrenz für die derzeitigen Online Supermärkten, wie Rewe, Edeka & Co.

Amazon hat dabei Vorteile gegenüber den anderen Lieferanten: Amazon Fresh hat nicht nur 10.000 Artikel wie z.B. Rewe, sondern über 300.000 Artikel, die nicht nur frische Lebensmittel umfassen, sondern unter anderem auch Spiel- und Schreibwaren. Zusätzlich ist die Bestellung und die Lieferung schneller und wird durch Amazon Prime garantiert.

Trotzdem können andere Lieferanten auf mehr Erfahrung im Bereich Lebensmittel zurückgreifen, in dem sich Amazon noch auf meist unbekanntem Terrain befindet. Zusätzlich rüstet Rewe auf und will zwei Milliarden Euro in Modernisierung des Angebots und die Qualifikation der Mitarbeiter stecken. Dadurch wollen sie mit dem neuen Rivalen Amazon Fresh mithalten können.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.