Umsatzprognose ausgewählter Sektoren: Teil 5 – Spirituosen

geschrieben von Matthias Baumgartner

Als fünften Bereich in der Blogserie „Umsatzprognosen ausgewählter Sektoren“ stelle ich euch die voraussichtliche Entwicklung der Spirituosen vor.

In dieser Prognose sind Umsätze von Whisky, Wodka, Rum, Gin, Branntwein, Liköre, Korn und andere Spirituosen enthalten.

Das stärkste Umsatzwachstum wird in Österreich erwartet (+10,0%), bedingt durch einen deutlichen Preisanstieg, der Absatz wird jedoch leicht sinken (-0,6%). Dicht gefolgt von der Schweiz, wo es ein deutliches Plus (+ 6,3%) geben soll, ähnlich wie in Österreich bedingt durch einen Preisanstieg und ein Mengenrückgang –  auch in Deutschland floriert der Spirituosen-Markt: In den folgenden fünf Jahren soll eine eindeutige Zunahme (+6,4%) in diesem Sektor, gekennzeichnet durch einen Anstieg von Menge sowie Preis, erkennbar sein. In Italien hingegen soll der Absatz stark rückläufig sein (-11,6%), trotz zu erwartende Preisanstiege ist bis 2021 ein Umsatzminus von 4,7% zu erwarten.

Im Gegensatz zu den anderen Märkten kann nur Deutschland einen Anstieg in Bezug auf allen drei Kennzahlen aufweisen, die übrigen Märkte entwickeln sich weniger abhängig vom Zusammenspiel dieser Faktoren.

Wenn sie an detaillierteren Daten zu Marktentwicklungen in ihrer Branche interessiert sind, können Sie sich gerne an mich wenden.

 

Lesen Sie dazu auch den ersten, zweiten, dritten und vierten Teil der Serie Umsatzprognose ausgewählter Sektoren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.