Umsatzeinbußen im Tourismus

geschrieben von
2889Umsatzeinbußen im Tourismus
Vera Giuliani

Nie hätten wir eine solche Situation für möglich gehalten. Der beständige Südtiroler Tourismus muss zurzeit eine große Herausforderung meistern und wir hoffen alle, dass diese Situation eine Ausnahmesituation bleibt, die schnell wieder vorüber geht und somit auch die Verluste in Grenzen gehalten werden können.

Aber nicht nur der Südtiroler Tourismus leidet, denn auch mit Reisen in die USA ist es für die nächsten 30 Tage vorbei, denn es wurde ein Einreiseverbot für Europäer eingeführt. Laut einer Analyse zu den wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 muss sich auch natürlich China, ganz Italien und auch Deutschland auf Umsatzeinbußen einstellen.

Quelle: Statista.de

Lust auf mehr?

Folgende Inhalte könnten Sie auch interessieren:

Corona-Krise als Chance

Wie reagiere ich auf Krisen?

Was denken Sie über das Thema?

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.