Killerphrasen – wie kann ich richtig kontern?

geschrieben von roi.team

„Das ist reine Theorie, in der Praxis funktioniert das nicht“

„Sie sagen das nur, um etwas verkaufen zu können.“

„Das haben wir schon immer so gemacht.“

Wer kennt sie nicht…Die allbekannten Killerphrasen. Oben steht nur eine kleine Auswahl der (inhaltlich meist irrelevanten) Aussagen, mit denen Kunden oder Mitarbeiter auf Sachargumente losschießen und somit jegliche Kreativität bereits im Keim abtöten. Konzepte und Ideen werden als belanglos oder gar lächerlich dargestellt und hemmen dabei auch andere Teilnehmer, frei und offen ihre Meinungen zu äußern bzw. Konzepte vorzustellen. In dieser Situation einen kühlen Kopf zu bewahren ist eine Kunst.

Doch wie kannich auf eine Konfrontation schlagfertig antworten? Geht man einfach über die Bemerkung hinweg? Soll man zum Gegenangriff übergehen?

Die richtige Reaktion in der jeweiligen Situation macht viel aus, ansonsten gewinnt der Gesprächspartner und man selbst hinterlässt einen schlechten Eindruck.

Gekränkt oder wütend zu reagieren sind jedoch auch nicht die richtigen Lösungen. Man sollte stattdessen ruhig bleiben und sachlich antworten, denn unser Gegenüber könnte eine Aussage auch unbewusst von sich gegeben haben, ohne Absicht einen verletzen zu wollen.

Unter folgendem Link werden einige situationsbedingte Lösungsansätze für geschickte Antworten dargestellt, die mit Sicherheit in schwierigen Situationen weiterhelfen können.

 

https://www.unternehmer.de/management-people-skills/429-rhetorik-keine-angst-vor-killerphrasen-und-totschlag-argumenten

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.