Insolvenzursachen

geschrieben von Horst Völser

Was viele schon lange vermuteten: die Mehrzahl der Insolvenzen wird vom Management / der Führung des Unternehmens verursacht.

Wie der Kreditschutzverband „KSV 1870“ in seiner Pressemitteilung vom 05. Mai 2014 mitteilte, können 71% der Insolvenzen auf Fehler des Managements zurückgeführt werden. Es ist wohl traurig, aber wahr: die Weltwirtschaft und deren Umfeld lösen zwar Probleme aus, die wirkliche Ursache für eine Pleite liegt aber in der Regel immer in der Aktion / Reaktion der Unternehmen. Rechtzeitig die richtigen Maßnahmen ergreifen hilft!

Die Rolle der Bank als Geldgeber ist dabei nicht zu unterschätzen. Banken haben gelernt, dass Pleiteunternehmen nicht dadurch gerettet werden, dass neues Geld fließt, sondern nur dadurch, dass sich im betroffenen Unternehmen etwas Wesentliches ändert. Dies ist in vielen Fällen nur durch eine Änderung der Strategie möglich, ausgelöst durch einen Führungswechsel.
Details zur Studie unter: www.ksv.at

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.