Homeoffice – der Trend der bleibt

geschrieben von
Homeoffice – der Trend der bleibt
roi.team

Vor der Coronakrise war das Modell Homeoffice ein unbeschriebenes Blatt, doch der Ausnahmezustand hat dazu geführt, dass viele Unternehmen gezwungen waren ihre Mitarbeiter ins Homeoffice zu schicken.

Nun die Frage: Wie soll es mit dem Arbeiten von zu Hause aus weitergehen?

Die Akzeptanz für diese größtenteils neue Arbeitskultur erhöhte sich in den vergangenen Monaten massiv und das ist auch gut so, denn zahlreiche Umfragen bestätigen den positiven Trend: Homeoffice ist gekommen, um zu bleiben. Nur ein Bruchteil der Arbeitnehmer will wieder weg von der Option Homeoffice und hin zur alten, statischen Bürokultur. Laut mehreren Studien wirkt es sich zudem positiv auf die Produktivität, Effizienz und Zufriedenheit der Arbeitnehmer aus.

Nun braucht es also ein flexibles Arbeitsmodell – Eine Mischung aus Homeoffice und Büropräsenz.  Hybride Arbeitsmodelle von der Stange gibt es nicht, diese erfordern nämlich konkrete Vereinbarungen zwischen Unternehmen und Mitarbeitern. Eine essenzielle Rolle bei der Implementierung spielen die Unternehmenskultur und die individuelle Situation eines jeden Unternehmens. Nur wenn die Rahmenbedingungen und Erwartungen klar festgelegt und kommuniziert sind, entsteht die Möglichkeit einen absoluten Mehrwert für alle Beteiligten und eine produktive Arbeitskultur zu schaffen. Es gilt stets zu beachten, dass individuelle Bedürfnisse mit betrieblichen Anforderungen im Einklang stehen.

Personalverantwortliche müssen frühestmöglich einen Richtwert ausarbeiten, wann und wie viel Homeoffice nützlich ist, um eine effiziente Verteilung der Arbeitsfelder zu ermöglichen. Zusätzlich muss überlegt werden, ob der Ansatz einheitlich für das gesamte Unternehmen gilt oder nur für bestimmte Abteilungen überhaupt möglich ist.

Die richtige individuelle Balance zwischen Homeoffice und Präsenzarbeit zu finden, hängt von vielen Variablen ab, sollte aber gut durchdacht und kann erfolgsbringend sein.

 

Haben Sie Schwierigkeiten bei der Implementierung einer neuen Arbeits- und Unternehmenskultur? Wir helfen gerne weiter.

 

Jonas Raffl

 

Quellen:
https://www.humanresourcesmanager.de/news/hybride-arbeitsmodelle-strategien-und-tipps.html
https://softgarden.com/de/blog/home-office-regelung/
https://www.derstandard.de/story/2000128245950/home-betrieb-oder-hybrid-wie-unternehmen-arbeiten-wollen

 

Lust auf mehr?

Andere User haben auch das gelesen…

Mitarbeiter-Motivation

Social Media Recruiting. Neue Wege, um geeignete Mitarbeiter zu finden?

Was denken Sie über das Thema?

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.