Facebook Börsengang

geschrieben von Christian Gruber

Social Network „Facebook“, jeder kennt es und alle sprechen darüber. Bereits über 900 Millionen User sind angemeldet. Ob Freunden zum Geburtstag gratulieren, mit weit entfernten Freunden ständig in Kontakt

bleiben, Veranstaltungen organisieren und vieles mehr sind die Aktivitäten, welche Facebook bietet. Eine vernetzte Welt und geniale Idee, welche natürlich auch ihre Tücken hat.

Groß war die Erwartung an den Börsengang des Unternehmens, der „größte Börsengang“ eines Internet Unternehmens mit einem Ausgabepreis von 38 $. Jedoch bereits am Ende des ersten Handelstages bekamen viele Analysten recht, welche behauptet hatten, dass Facebook überbewertet ist. Mittlerweile haben Anleger bis zu ¼ ihres Vermögens verloren, jedoch sicher viele andere auch satte Gewinne erzielt.

Aufgrund einiger technischer Pannen verlief der Handelsstart alles andere als gewünscht. Wie geht es nun weiter? Wie wird sich die Aktie entwickeln? Werden nur mehr Gericht und Politik über den weiteren Erfolg oder Misserfolg entscheiden?

Vielleicht schafft es der smarte Zuckerberg auch diesmal, die Massen für etwas zu begeistern und der Börsengang wird am Ende doch noch ein voller Erfolg.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.