Die Zahl 3

geschrieben von Stefan Huber

Dieser Blogeintrag soll keine Statistiken erklären oder irgendwelche Gedanken oder Theorien auf Basis von Literatur aufarbeiten. Bewusst möchte ich mich in diesem Blog philosophisch einem Thema zuwenden, dass mich bereits seit geraumer Zeit fasziniert und die Leser zum Nachdenken und Kommentieren animieren soll.

Keine andere Zahl verfolgt uns so sehr wie die Zahl 3. Die Zahl 3 ist eine Primzahl, das Dreieck die einfachste geometrische Form in der Ebene. Bücher und Filme werden oft als Trilogie geschrieben und produziert. Einige TV Sender, bzw. deren Abkürzungen werden mit 3 Buchstaben benennt: ORF, ZDF, ARD, MTV, WDR. Unser Firmenname ROI TEAM CONSULTANT, 3 Begriffe. Präsentationen werden in drei Teile gegliedert: Beginn, Hauptteil, Schluss. Die Folie einer Präsentation in Kopfzeile, Inhalt und Fußzeile unterteilt. Im Sport gibt es den Triathlon, beim Volleyball dürfen die Spieler pro Mannschaft 3 Ballberührungen haben, beim Basketball 3 Schritte ohne dribbeln, Eishockeyfeld in 3 Zonen eingeteilt und gespielt wird in 3 Drittel. Im Fußball Verteidigung, Mittelfeld, Angriff. Der Tag wird eingeteilt in Vormittag, Nachmittag, Abend. Die Uhrzeit wird in Stunden, Minuten und Sekunden definiert. Die Mindestanzahl an Personen um eine Entscheidung zu treffen beträgt 3. Die Grundfarben sind Rot, Gelb und Blau. Die Gewaltenteilung wird in Legislative, Exekutive und Judikative unterteilt. Familie Mutter, Vater und Kind. In dem Kurznachrichtendienst GIF, LOL…

Ich glaube man kann viele weitere Beispiele anführen, die uns zeigen wie sehr die Zahl 3 uns verfolgt. Ich habe die Lösung oder die Erklärung dieser Zahl noch nicht herausgefunden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.