Die „No-goes“ bei Bewerbungen

geschrieben von Vera Giuliani

Menschen, die nach einer Arbeit suchen, unterschätzen oftmals die Wichtigkeit einer perfekten Bewerbung und des eigenen Lebenslaufes. Wie die Grafik von Statista.de und auf Basis von Daten des Personaldienstleisters Personio zeigt, erfüllen die Bewerber, die von Unternehmen eine Absage erhalten nicht den Kriterien der Stellenanzeige oder haben zu hohe Gehaltsvorstellungen. Der erste Eindruck zählt natürlich bei Bewerbungen sehr stark, sodass drei Viertel der Bewerber eine Absage aufgrund der fehlenden Sympathie erhalten. Weitere Gründe für eine Absage sind mangelhafte soft skills und hard skills, unzureichende Berufserfahrung oder unzureichende Arbeitszeugnisse.

Was man noch bei einer Bewerbung unbedingt beachten muss, lesen Sie in meinem nächsten Blog!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.