Die Gelegenheit

geschrieben von Horst Völser

Wie oft höre ich: „das war eine Gelegenheit, da musste ich ganz einfach zuschlagen!“
Später stellen wir fest, dass das Gekaufte zu Hause im Keller oder am Dachboden ganz still und leise ruht.
Wir alle sind nun einmal Jäger und Sammler, noch konkreter ausgedrückt, Schnäppchenjäger, und wir kaufen allzu oft Dinge die wir eigentlich nicht benötigen.
Dazu passen zwei Definitionen:

Ein Gelegenheitskauf bedeutet, etwas kaufen, was man nicht braucht, zu einem Preis, dem man nicht widerstehen kann.
Oder alternativ ausgedrückt und auf den Konsum bezogen:

Wir kaufen viel zu oft Dinge,

·         die wir nicht brauchen,

·         mit Geld das wir nicht haben,

·         um Menschen zu imponieren,

·         die wir nicht leiden können.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.