Die finanziellen Nachteile einer Mutterschaft

geschrieben von
2889Die finanziellen Nachteile einer Mutterschaft
Vera Giuliani

Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung (2020) zeigt, dass Frauen, die sich in Mutterschaft befinden bzw. diese in Anspruch genommen haben, weniger Lebenseinkommen erhalten als Frauen, die keine Kinder haben. Der Unterschied ist groß: Mütter mit einem oder zwei Kindern verdienen in ihrem Leben 40% weniger als Frauen ohne Kinder. Bei mehr als 2 Kindern erwirtschaften sie sogar 70% weniger. Dies natürlich, weil viele Frauen in Teilzeit arbeiten oder auch zu Hause bleiben, um sich um die Kinder zu kümmern. Auffallend ist jedoch auch der Unterschied zu einer Vaterschaft: Bei Männern verändert sich das Einkommen mit einer Vaterschaft nur leicht. Diese großen Unterschiede müssen in der heutigen Zeit unbedingt reduziert werden!
Aber vermutlich werden diese Ungleichheiten in nächster Zeit auch durch die Corona Krise noch größer… Hoffen wir, dass dies nicht eintreten wird und endlich die Rahmenbedingungen verbessert werden, damit Familie und Beruf besser vereinbart werden können. Jede Familie sollte nämlich selbst entscheiden, was die beste Lösung für sie ist. Wir sollten nicht gezwungen sein zwischen Familie und Kinder oder Beruf zu entscheiden!

Quelle: Statista.de, Mutterschaft kostet Frauen viel Lebenseinkommen

 

Lust auf mehr?

Folgende Inhalte könnten Sie auch interessieren:

Gleichberechtigung?

Wie wirken die Werte eine Führenden? 

 

Was denken Sie über das Thema?

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.