Der Jahresanfang

geschrieben von
2939Der Jahresanfang
Martin Kreil

Was macht den Reiz dieser ersten Wochen eines jeden Jahres aus? Ist es die Motivation, mit der man Neues beginnt, ist es die Unsicherheit wie es wohl werden wird, sind es die guten Vorsätze, die sich UnternehmerInnen- und MitarbeiterInnen setzen?

In all diesen Emotionen liegt sicher die besondere Stärke, die man entwickeln kann, wenn man Ziele und Pläne formuliert und damit die Marschroute für das neue Jahr festigt. Sind wir uns eigentlich bewusst, wie bedeutsam diese Zeit für ein Unternehmen sein kann? Wenn ich beobachte, wie akribisch ein Sportteam sich auf ein Spiel vorbereitet, dann wird mir klar welche emotionale Kraft hier frei wird…das ist eigentlich der Moment, in dem die Siege entstehen.

Wahrscheinlich ist der Unternehmensalltag nicht der geeignete Ort, um sich von den „All Blacks“* inspirieren zu lassen. Außergewöhnlich ist aber sicher die Stärke, die in einem solchen Anfang entsteht!

Die neuseeländische Rugby-Mannschaft „All Blacks“ pflegt eine Tradition der Motivation die gleichzeitig als Abschreckungsmaßnahme des Gegners gelten kann. Vor jedem Spiel, ob zu Hause oder als Gastmannschaft, führen sie einen traditionellen Tanz auf. Ihre Interpretation des traditionellen Kriegstanzes „Haka“ der Maori ist inzwischen weltbekannt und nicht nur im Rugby ein fester Bestandteil eines jeden Spiels. Man könnte fast denken ihre „Kampfansage“ ist einer der Gründe warum die Fans in die Stadien strömen und ihre Mannschaft feiern

(vgl. Bild und Text, https://www.epochtimes.de/genial/sportlich/neuseelands-sportler-die-etwas-andere-motivationsrede-vor-dem-spiel-a1949514.html)

 

Lust auf mehr?

Folgende Inhalte könnten Sie auch interessieren:

Motivierte Mitarbeiter: Was muss ich machen?

Die Trend-Themen der Berater

Was denken Sie über das Thema?

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.