Der Euro: wer hat profitiert?

geschrieben von Vera Giuliani

Der Euro hat am 1. Jänner 2019 bereits einen 20. Geburtstag gefeiert. Oft wird er diskutiert und auch kritisiert. Fakt ist, dass einige Länder vom Euro profitiert haben und einige nicht. Dies zeigt eine Studie des Centrums für Europäische Politik.

Zu den großen Gewinnern zählen Deutschland und die Niederlande. Deutschland konnte durch den Euro 1,9  Billionen Euro mehr erwirtschaften. In Italien, Frankreich und Portugal hingegen sieht die Situation etwas anders aus. Diese Länder mussten durch den Euro große Wohlstandseinbußen hinnehmen.

 

 

Grafik: Sie zeigt die Wohlstandswirkung der Euro-Einführung pro Einwohner in ausgewählten EU-Ländern im Zeitraum 1999-2017.

 

Quelle: Statista.com , Frauke Suhr

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.