Controlling: Sprechen wir dieselbe Sprache?

geschrieben von
3313Controlling: Sprechen wir dieselbe Sprache?
Stefan Huber

In der Betriebswirtschaft, vor allem im internen Rechnungswesen werden unzählige Begrifflichkeiten und Abkürzungen verwendet. Neben den genormten Bezeichnungen nach IFRS gibt es verschiedene Beschreibungen für Kennzahlen im Unternehmen.

Ich habe vor kurzem in einem Seminar von der Kennzahl „EBAC“ erfahren. Eine Kennzahl, die alle Seminarteilnehmer verwundert hat. Kein Google gab eine Erklärung ab. Bis uns der Referent aufklärte: „Earnings before all costs“, also Umsatz.

Unverständlicherweise wurde der Begriff Umsatz mit dem EBAC ersetzt, eine genaue Erklärung über den Grund dieser Bezeichnung konnten wir im Seminar nicht herausfinden. Es zeigt aber, dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind, auch bereits etablierte Bezeichnungen abzuändern.

 

Lust auf mehr?

Folgende Inhalte könnten Sie auch interessieren:

Die Zahl 3

Die SWOT-Analyse, ein Instrument zur strategischen Planung

Was denken Sie über das Thema?

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.