Dieses Buch hat meinen Alltag verändert!

geschrieben von
16291Dieses Buch hat meinen Alltag verändert!
Julian Thaler

If you chase two rabbits, you will not catch either one. – Russian Proverb

Mit diesem Zitat kann man das Buch „The One Thing“ in einem Satz zusammenfassen.

 

In diesem Beitrag geht es um den Sinn und Zweck des Buches „The One Thing“ von Gary Keller, welches ich vor gut einem Jahr gelesen habe und seitdem versuche in meinem Alltag umzusetzen.

Ihr fragt euch, warum ich einen Blogbeitrag über dieses Buch schreiben will? Ganz einfach: Das Buch hat mir geholfen, strukturiert zu arbeiten, Aufgaben zu priorisieren und so Beruf und Freizeit besser unter einem Hut zu bekommen.

Natürlich ist mir bewusst, dass man oft genug gehört hat, wie wichtig die Planung von Aufgaben ist. Ich fand bisher jedoch noch keinen passenden Weg, einen solchen Plan für mich zu erstellen. Gary Keller gibt in seinem Buch eine Anleitung, die einem dabei hilft, sich nur auf die wirklich wichtigen Dinge zu konzentrieren und dadurch produktiv weiterzukommen.

Es gibt sehr viele verschiedene, inspirierende Tipps, welche ich durch dieses Buch kennengelernt habe. Die zwei prägendsten werde ich euch hier kurz beschreiben:

 

  • Eine wirkliche Work Life Balance ist schwer zu erreichen.

Es ist sehr schwierig, die goldene Mitte zwischen Familie und Business zu finden. Durch den Versuch diese Mitte zu finden, kann es durchaus passieren, dass sowohl die Familie als auch der Beruf vernachlässigt werden.

Gary Keller schlägt stattdessen vor, die Extreme auszunutzen. Dadurch gibt es zwar Phasen, in denen das Familienleben und die Freizeit zu kurz kommen, aber dadurch kann es auf der anderen Seite zu längeren Phasen kommen, in denen die Freizeit im Mittelpunkt steht.

 

  • Mit Einfachheit zur Produktivität

Dieser Punkt ist eigentlich die Kernaussage des gesamten Buches. Keller sagt, man soll sich jeden Tag die Frage stellen: What’s the ONE thing I can do, such that by doing it, everything else will be easier or unnecessary?

Es geht also darum, diese eine Aufgabe zu finden, welche die folgenden Aufgaben einfacher oder sogar überflüssig macht. Diese Frage können wir laut Keller sogar auf alle unsere Lebensbereiche ausdehnen:

Quelle: The ONE Thing

 

Natürlich gibt es in unserem Alltag nicht nur eine Aufgabe, welche wir abarbeiten müssen, um unsere Ziele zu erreichen. Sicherlich sind es verschiedene Aufträge, welche wir abarbeiten müssen. Aber es kommt immer auf die Priorisierung an.

Hierzu gibt Keller viele verschiedene Beispiele für Fragen und Antworten.

Aus diesem Grund kann ich das Buch nur weiterempfehlen. Wie bereits am Anfang erwähnt, hilft es mir persönlich dabei, eine Routine einzuhalten.

 

Lust auf mehr?

Andere User haben auch das gelesen…

Individueller Rhythmus

Intuitive Entscheidungen

 

Was denken Sie über das Thema?

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.