Management Ausblicke IX

geschrieben von  ROI TEAM CONSULTANT
Management Ausblicke IX

Es war einmal…

In unserem aktuellen Management Ausblicke erzählen unsere 4 Berater…

warum Storytelling bereits seit geraumer Zeit im Marketing hoch im Kurs steht und worauf es zu achten gilt,

wie Verpackungen zum Erfolg einer Marke beitragen können,

über das spannende Thema der Ressourcen-Revolution und warum alle davon profitieren können

und über die Chancen von Kooperationen in der Produktion im Bereich Landwirtschaft.

 

Inhaltsverzeichnis:

1.    Management Ausblicke

a.    Erzählen Sie schon Ihre Geschichte oder basteln Sie noch an der Unternehmensphilosophie?

b.    Verpackungen: wichtiger Bestandteil des Markenerfolgs

c.    Die nächste große Revolution

d.    Wer Südtirols Landwirtschaft mitgestalten will, sollte offen sein für Kooperationen

 

2.    Social Media

 

 

 

 

 

Erzählen Sie schon Ihre Geschichte oder basteln Sie noch an der Unternehmensphilosophie?

Dr. Gernot Gruber

Es ist immer wieder verblüffend, was Menschen zu Marken einfällt und vor allem, wie oft nur wenig daherkommt. Bei einer Marktforschung zur Wahrnehmung von Marken ist die freie Assoziation ein bewährtes Mittel, um Markenwerte zu erkennen. Werte, die beim Kunden zu einer Marke verankert sein sollten. Besser noch wäre es natürlich, wenn der Kunde zur Marke eine Geschichte im Kopf hat. Eine emotional eingebrannte Geschichte. Das wäre Branding im eigentlichen Sinn.

Das setzt aber voraus, dass ein Unternehmen seine Geschichte - oder besser noch seine Geschichten - erzählt. Im Marketing ist seit geraumer Zeit das Storytelling hoch im Kurs und Dank dem Weihnachtsspot der deutschen Lebensmittelkette EDEKA nun jedem kurz und knapp in einer Minute fünfzig erklärbar.

mehr

 

 

 

 

Verpackungen: wichtiger Bestandteil des Markenerfolgs 

Dr. Vera Giuliani

Verschiedene Studien besagen, dass:

  • 70% aller Kaufentscheidungen im Geschäft selbst getroffen werden,
  • 10% der Käufer spontan zu einer anderen Marke im Geschäft wechseln und
  • 20% der Käufer spontan Produkte einkaufen, die sie vorher nicht vorhatten zu kaufen

 

mehr

 

 

Die nächste große Revolution

Dott. Matthias Baumgartner

Wasser. Essen. Energie. Rohstoffe. All diese Ressourcen werden tagtäglich gebraucht; eingesetzt werden sie allerdings nicht immer sinnvoll.

Der Großteil der Autos beispielsweise: sie stehen 95% ihrer Lebenszeit auf Parkplätzen. Werden sie dann verwendet, sitzen im Durchschnitt weniger als zwei Personen im Auto. Auch Straßen sind ineffizient. Autobahnen beispielsweise – der Verkehr ist optimal, wenn sie nur zu 10% ausgelastet sind. Befinden sich mehr Autos auf der Autobahn, kommt es zu Staus.

Dieses Problem der Fehlauslastung sollte Auslöser für ein Umdenken sein – sei es in der Produktion von Produkten als auch in der Verwendung unserer Rohstoffe.
Nach der Agrar-, der industriellen- und zuletzt der digitalen Revolution, stehen wir nun vor der Rohstoff- und Ressourcenrevolution und sie wird wohl eine der größten Herausforderungen für die europäische Industrie werden.

mehr

 

Wer Südtirols Landwirtschaft mitgestalten will, sollte offen sein für Kooperationen

Dr. Christian Gruber


Die Landwirtschaft ist per se ein innovativer Sektor. Man könnte aber auch sagen: Kaum ein Sektor wird so zu Innovationen gezwungen, wie sie. Ständig ändern sich die gesetzli­chen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, hinzu kommen der schleichende Klima­wandel oder plötzliche Unwetter, die ganze Ernten vernichten können.

Viele der Herausforderungen in der Landwirtschaft lassen sich auf zwei Entwicklungen zu­rückführen: auf Konzentrationen im Handel (immer weniger Konzerne haben immer mehr Marktmacht und können immer mehr Preisdruck ausüben) und auf eine ambivalente Zah­lungsbereitschaft von Verbrauchern (für manche Produkte geben sie eigentlich viel zu we­nig aus, für manche zu viel).

Wer diesen Fliehkräften standhalten will oder wer die Zukunft von Südtirols Landwirtschaft aktiv mitgestalten will, greift üblicherweise zu folgenden Rezepten (auch in Kombination):
 

1.    Steigerung des Marktanteils,

2.    Steigerung der Produktivität,

3.    Steigerung der Qualität.
 

mehr


 

Lust auf mehr? Dann besuchen Sie uns auf

www.roiteam.com www.returnonblog.com
Facebook Google +
Xing LinkedIn

                                                                                 

                                                          

 

 

 

 
Gelesen 950 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

  • Als Jungunternehmer der 3. Generation will man das eigene Familienunternehmen  auf erfolgreichen Bahnen halten. Man will und muss sich beweisen. Die operative Arbeit lenkt dabei sehr von den wichtigsten Führungsaufgaben ab. 
     
    Mit Hilfe von Herrn Heinrich Riffesser und dem ROI Beratungsteam habe ich das Unternehmen in relativ kurzer Zeit besser in den Griff bekommen. 
     
  • "ROI TEAM steht für:

    Kompetenz
    Professionalität
    Weitsicht
    Erfahrung
     
    Gerade in Zeiten wie diesen brauchen wir einen starken Partner, um uns Fachwissen auf/auszubauen, uns in der Findung von strategischen und operativen Zielen auszutauschen und die Herausforderungen des internationalen Marktes auch aus einer externen Perspektive zu überdenken und zu erarbeiten."
     
    Flora Kröss, CEO ewo
     

    www.ewo.com

Kontakt Details

ROI TEAM CONSULTANT GMBH
Siemens Straße 23
I - 39100 Bozen (BZ)
Südtirol/Italien

Tel. +39 0471 - 501898
Fax +39 0471 - 501875

E-Mail       info@roiteam.com
Website    www.roiteam.com